die wohl größte gefahr für die neuen airpods von apple ist wohl, dass man sie – oder noch schlimmer, nur einen davon – verliert. mit dem enn von erling aus san francisco soll dies auf keinen fall passieren.

enn

die wohl größte gefahr für die neuen airpods von apple ist wohl, dass man sie – oder noch schlimmer, nur einen davon – verliert. mit dem enn von erling aus san francisco soll dies auf keinen fall passieren.

deine airpods niemals verlieren

enn ist eine magnetische halterung für deine apple airpods. du kannst sie beispielsweise am kragen befestigen und hast sie so immer griffbereit, wenn du lust auf musik hast, ohne deine kleidung mit pins oder ähnlichem zu beschädigen. der magnet für außen ermöglicht es, beide kopfhörer gleichzeitig daran anzubringen. enn kommt in silber oder gold und verwendet die stärksten magnete, die es am markt gibt.

die stylische airpods-halterung

enn dock

lagere deinen enn ordentlich und wunderschön im enn dock. es ist aus eichenholz gefertigt und mit einem farbstoff auf öl-basis behandelt, um wasser und abrieb zu widerstehen.

 

gebeamt aus san francisco

san francisco – die perle der westküste der usa.  hier herrscht die freiheit des geistes, der gedanken und die ambitionen zu experimentieren. keine andere stadt in amerika verkörpert diese prinzipien mehr als diese metropole - eine stadt als ausgangspunkt für progressive meinungen. das motto der stadt – leben und leben lassen – wird selten so ausgelebt wie hier. aus diesem grund haben sich wohl im silicon valley die ersten startups gegründet, welche heute milliarden-konzerne sind.

san francisco – die perle der westküste der usa.  hier herrscht die freiheit des geistes, der gedanken und die ambitionen zu experimentieren. keine andere stadt in amerika verkörpert diese prinzipien mehr als diese metropole - eine stadt als ausgangspunkt für progressive meinungen. das motto der stadt – leben und leben lassen – wird selten so ausgelebt wie hier. aus diesem grund haben sich wohl im silicon valley die ersten startups gegründet, welche heute milliarden-konzerne sind.

newsletter

impressumdatenschutz
dailybeam © 2020